Vijñāna Yoga

Warum sollten wir Yoga üben                                     

Unser Alltag ist schnelllebig, ziel- und leistungsorientiert.


Es gilt Aufgaben zu erfüllen, Ziele zu verwirklichen und Probleme zu lösen.
Wir fühlen uns dadurch häufig gestresst, zerstreut und energielos.

Yoga eröffnet uns den Raum, den wir brauchen, um wieder mit uns selbst in Kontakt zu kommen. Den Körper spüren und bewegen, den Atem wahrnehmen bringt Energie und  Freude und führt uns zu uns selbst.
Es nährt unser Bedürfnis nach Ausgeglichenheit, Beweglichkeit und Balance.

Vijñāna Yoga
Das Herz des Yoga ist die Praxis.

Im Vijñāna Yoga beinhaltet sie stilles Sitzen, Pranayama (Atemübungen) und Asanas (Körperübungen).

Dabei leiten uns die sieben vitalen Prinzipien wie ein roter Faden durch die Übungen und geben Ihnen Substanz und Tiefe. Sie erlauben uns auf der Matte und letztendlich in der Welt tiefer wahrzunehmen, klarer zu sehen und zu fühlen und folglich geschickter zu handeln.
Durch beständige Praxis bekommt der Körper Festigkeit und Energie, der Atem wird fein und fließend und der Geist ruhig und klar.
Das Studium von Quellentexten des Yoga ergänzt das Angebot.

Vijñāna Yoga –practicing from inside- spricht damit als vollständige Übungsmethode  Körper, Geist und Herz gleichermaßen an.

Gisela Meffert · Kolpingstraße 30 · 55545 Bad Kreuznach · Tel: 06 71 / 3 48 69